Sie sind hier: Berichte
Mittwoch, 16. Oktober 2019

Single Ansicht

Kinderturnfest im Elsenz-Turngau

Wie in den Jahren zuvor haben sich im letzten Juni-Wochenende viele jungen Sportlerinnen und Sportler getroffen, um sich beim Gerätturnen, Leichtathletik, Völkerball und Orientierungslauf ihr Können zu zeigen.  Obwohl in diesem Jahr, auch sicherlich etwas den hohen Lufttemperaturen geschuldet, die Teilnehmerzahlen geringer waren als zuletzt, hatten alle Anwesenden in Neckarbischofsheim ein schönes Fest erlebt. Dies waren die Kinder zwischen 3 und 15 Jahren aus 13 Vereinen des Elsenz-Turngaues.

Die Wettkämpfe starteten an den Geräten in den Sporthallen bereits um 9.00 Uhr. In großer Zahl  zeigten Mädchen und Jungen an diesem Vormittag ihre Übungen. Angefeuert von den Eltern und Vereinsfreundinnen und -freunden gab jeder sein Bestes, und deshalb kann sich jede Turnerin und jeder Turner über die gezeigten tollen Übungen freuen. Auch die dort fungierenden Kampfrichter sind zu erwähnen. Bei hohen Außentemperaturen behielten sie einen kühlen Kopf, um jedes Kind richtig zu bewerten.
Hohe Außentemperaturen - „das“ Stichwort für die Wettkämpfe, welche auf dem Sportplatz stattfanden. Die Kinder im Mannschaftskampf und in der Leichtathletik hatten nicht nur ihre eigene Leistung abzurufen, sondern auch mit der Hitze zu kämpfen. Das gelang aber Allen sehr gut und sie hatten auch viel Spaß dabei. Besonders da die vielen ehrenamtlichen Helfer des TV Neckarbischofsheim bei jeder Wettkampfstation einen großen Kübel mit Wasser aufgestellt hatten. Auch war eine Beregnungsstation aufgebaut, welche nicht nur den Kindern gefiel. Und auch am Eiswagen herrschte immer großer Andrang.
Das Nachmittagsprogramm läutete dann die Bürgermeisterin von Neckarbischofsheim, Tanja Grether, ein. Sie freute sich über so viele sportbegeisterte Kinder aus dem Turngau und beglückwünschte Alle für ihre bereits gezeigten Leistungen. Die Turngau-Vorsitzende, Petra Kösegi, dankte dem TV Neckarbischofsheim, an seiner Spitze die 1. Vorsitzende Martina Wanke, für die unermüdliche Arbeit für die Kinder, es ihnen an diesem heißen Tag so angenehm wie möglich zu machen. Neben den Wettkämpfen des Völkerball-Turnieres und dem Orientierungslauf, fand noch der Spaßathlon und der Bärchen-Cup statt.  Bei der Siegerehrung, welche zeitlich vorgezogen wurde, konnten dann alle 1.-3. Platzierten noch das Treppchen besteigen und ihre verdiente Medaille und Urkunde entgegen nehmen.

25.07.2019 21:43 Alter: 82 Tage