Sie sind hier: Berichte
Sonntag, 20. Mai 2018

Single Ansicht

Bericht zur BTB-Fortbildung „fit und gesund“

Faszientraining, Mobilität, Koordination sowie funktionelles Zirkeltraining waren die Themen am ersten Tag des Fortbildungslehrganges „fit und gesund“ in Eschelbach. Madeleine Schaaf, Referentin des Badischen Turner-Bundes, brachte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ausgebuchten Fortbildung diese Themen näher. Variationen mit der Blackroll an verschiedenen Stationen war der Einstieg in den sportlichen Tag, gefolgt von Übungen für die Mobilität. Bei der Koordination wurden von Madeleine vor allem Übungen angeboten, welche das Zusammenspiel von Körper und Kopf deutlich machten. Rechts, links, oben, unten und alles nochmals über die Diagonale, so die Aufgabenstellung. Natürlich meisterten das alle Teilnehmer mit Bravour. Den Abschluss des Tages bildete das funktionelle Zirkeltraining. Hier wurden bei Stationen mit dem TRX, der Koordinationsleiter und verschieden schweren Kettelbells, um nur einen kleinen Teil der Stationen zu beschreiben, nochmals alle gefordert. Teile aus den Animal Moves und sogar ein einfacher Tennisball brachte dann alle bis an ihre Grenzen. „Jetzt bin ich k.o.“, so die Aussage einer Teilnehmerin.

Am zweiten Tag begann der erste Arbeitskreis mit dem FLEXI-BAR. Referent Martin Stengele zeigte hierbei Übungen für die Tiefenmuskulatur auf. Und im zweiten Arbeitskreis legte er dann noch „eine Schippe drauf“. Functional Workout war das Thema. Martin verpackte dies in einer Art Intervall-Training. Kurz, knackig und unglaublich anstrengend war die Einheit vor dem Mittagessen, welches sich damit alle redlich verdient hatten. Apropos Mittagessen, dies wurde, wie schon am Tag zuvor, von den fleißigen Helfern des TGV Eschelbach zubereitet, gerichtet und angeboten. Neben den vielen selbstgemachten Salaten und warmen Speisen wurden auch noch zur Kaffeezeit viele selbstgebackene Kuchen und Kaffee angeboten. Wie schon die Jahre zuvor, blieben keine Wünsche offen was die Verpflegung betrifft. Gestärkt ging es nun mit Ausdauer und Koordination weiter, was wie am Vortag Kopf und Körper beanspruchte. Den Abschluss des Tages bildete dann die Einheit Yoga und Pilates. Die Mitte finden - im Einklang mit sich selbst - wohltuend für Körper, Geist und Seele, so empfanden die Teilnehmer diesen Arbeitskreis. Somit blieben, auch was die sportlichen Inhalte der Fortbildung betrifft, hier keine Wünsche offen.

Sehr gerne wollen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer 2019 wieder nach Eschelbach kommen, um an einer weiteren Fortbildung teil zu nehmen.

06.05.2018 16:21 Alter: 14 Tage