Sie sind hier: Berichte
Samstag, 17. Februar 2018

Single Ansicht

Offensive Kinderturnen des Elsenz-Turngaus

Im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2017 in Berlin hatte der Deutsche Turnerbund die Offensive Kinderturnen gestartet.  Dabei steht die Bewegungsförderung und Teilhabe aller Kinder an sportlichen Aktivitäten für eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung an oberster Stelle.

Damit will der DTB ein Zeichen setzen um einem ernsthaften und besorgniserregenden gesellschaftlichem Problem, dem Bewegungsmangel unser Kinder, entgegenzuwirken. Ein Problem das weitreichende Folgen hat. Ab einem Alter von 10 Jahren haben nur noch 10% unserer Kinder mehr als eine Stunde Bewegung am Tag mit der Folge, dass zwanzig Prozent der Kinder in der 4. Schulklasse an Übergewicht leiden; nur noch etwa 57 % unserer  Kinder erreichen die Fußsohle bei der Rumpfbeuge und 1/3 der Kinder können nicht mehr als zwei Schritte rückwärts balancieren, die Sprungweite beim Standweitsprung hat in den letzten zehn Jahren um 14% abgenommen, nur noch 1/3 unserer Kinder spielen täglich eine Stunde im Freien, weniger als 20% strengen sich im Schul- oder Freizeitsport wirklich an und nur die Hälfte unserer Kinder nehmen an Wettkämpfen teil. Dies passiert, obwohl wir alle wissen, dass der Sport nicht nur die Gesundheit fördert sondern auch mit zur Persönlichkeitsentwicklung beiträgt, lernt Emotionen zu verarbeiten und Schlüsselqualifikationen vermittelt. So wurde nachgewiesen dass in Klassen in denen 5 mal 30 Minuten Sport in der Woche angeboten wird 70% der Schüler gerne zur Schule gehen, während in Klassen, in denen es nur 2 Sporteinheiten sind 70% der Schüler dies ungern tun. Auch ist das Aggressionspotential in diesen Klassen mehr als doppelt so groß als in den Sportklassen. „Dieser Herausforderung müssen sich die Sportvereine stellen, die mit ihrer Arbeit im Bereich Kinderturnen eine ganz wichtige Grundlage nicht nur für das spätere Sporttreiben sondern für eine positive Gesamtentwicklung von Kindern legen“, so der Präsident des Badischen Turnerbundes beim Gauturntag des Elsenz-Turngaus in Eschelbronn.

Um seinen Vereinen Unterstützung zu bieten hat auch der Elsenz-Turngau sich das Motto Offensive Kinderturnen im Jahr 2018 zu eigen gemacht. An einem Infostand gab es beim Gauturntag für die Vereine Informationen zur Gestaltung von Kinderturnstunden, zu verschiedenen Kinderturntests, zum Kinderturnpass  und zu den Bezugsquellen von Broschüren und Literatur. Auch wurden die verschiedenen Aktivitäten des Elsenz-Turngaus zum Thema Kinderturnen und Kinder bewegen vorgestellt. Sie reichen von Kursen zur Übungsleiter- und Helferausbildung bis zum Wettkampfangebot des Elsenz-Turngaus. In diesem Zusammenhang wurde aufgezeigt welche Bedeutung die verschiedenen Aktivitäten beim Kinderturnfest, der größten Breitensportveranstaltung für Kinder im Sportkreis Sinsheim, für die kindliche Entwicklung haben. Mit einem Fragebogen den die Vereine erhalten haben, will der Elsenzturngau noch mehr über die Aktivitäten im Kinderturnen der Vereine erfahren aber auch wissen wo den Vereinen der Schuh drückt, um dann mit der Regiobeauftragten des Badischen Turnerbundes gezielte Maßnahmen für die Vereine anzugehen. Alle dargestellten Informationen finden sich auch auf der Homepage des Elsenz-Turngaus unter http://www.elsenzturngau.de - Offensive Kinderturnen.

06.02.2018 18:57 Alter: 11 Tage