Sie sind hier: Berichte
Sonntag, 21. Oktober 2018

Single Ansicht

Turngauwanderung

Sulzfeld. Unter dem Motto „Wandern mit Wein“ trafen sich die Turner des Elsenz-Turngaus in der Weinbaugemeinde. Über 80 Teilnehmer traten die Fünf- und Zehn-Kilometer lange Rundstrecke an.

Vor dem Sparkassen-Sportpark begrüßten der TV Vorsitzende Jürgen Widmann und die Turngauvorsitzende Petra Kösegi die Wanderer. Die Teilnehmer im Alter zwischen drei und 87 Jahren teilten sich in zwei Gruppen auf. Die kürzere Strecke führte entlang der Seemühle, den neu errichteten Trockenmauern am Förrenbergweg zur Efeldrichhütte. Dort angekommen konnten sich alle mit Wein und Butterbrezeln stärken. Weiter ging es über die Burg Ravensburg zurück zum Ausgangspunkt. Unterwegs hatten der TV-Ehrenvorsitzende Emil Lüdecke und Bürgermeisterin Sarina Pfründer allerlei geschichtliche und kulturelle Informationen für die Wandergruppe parat. Die Zehn-Kilometer Tour führte über den Streuobstlehrpfad, entlang des Eppinger-Linienwanderwegs und ebenfalls zur Efeldrichhütte mit Ausblick auf die Burg Ravensburg.


Bei insgesamt gutem Wetter erwischte die Turner auf den letzten Metern noch ein Regenschauer. Aber das gesellige Abendprogramm im Foyer der Ravensburghalle entschädigte dafür. Bei einem leckerem Abendessen durch die Handballabteilung des TV Sulzfeld und musikalischer Umrahmung von Norbert Eger und Roland Weiß wurde gesungen und gelacht. Zum Pflichtprogramm gehörten natürlich das Badener- und das Turnerlied. Als besondere Überraschung traten die Jagdhornbläser mit zahlreichen musikalischen Stücken auf. Die Teilnehmer aus Bad Rappenau, Eppingen, Elsenz, Kirchardt, Sulzfeld und Waibstadt genossen einen erlebnisreichen Tag im Kreise der Turnerfamilie.

13.11.2017 18:04 Alter: 342 Tage