Sie sind hier: Fachbereiche / Gerätturnen
Montag, 15. Oktober 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahresbericht 2017

Gerätturnen weiblich

Nachdem in den vergangenen Jahren dieses Amt verwaist war, hat sich Ende 2016 ein Fachwarteteam zusammengefunden, um die Belange des Gerätturnens weiblich zu organisieren und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Das Team besteht aus:

  • Uschi Fichtner, Conny Schick, Christine Glünz-Muth und Heiko Ihrig.

Am 15. Februar hatte das Fachwarteteam die erste Sitzung, an der die Aufgabe und Ziele für das Gerätturnen weiblich festgelegt wurden.


Mit dem Gauentscheid folgte am 19. März 2017 gleich der erste große Wettkampf des Jahres den es zu organisieren und durchzuführen galt. Beim TV Michelfeld zu Gast, fanden sich über 200 Turnerinnen und Turner ein um ihre Leistungen abzurufen und sich möglichst für den Bezirksentscheid zu qualifizieren.
Es war ein herrlicher Wettkampf, mit der großen Anzahl an Wettkämpfern und Wettkämpferinnen, welche tolle Übungen zeigten.


Im Mai folgte das Vorbereitungstreffen für das Gau-Kinderturnfest. Daraufhin hatten wir nochmals eine Besprechung, um den Ablauf des Gerätturnwettkampf fest zu legen, bevor diese Großveranstaltung dann am 02. Juli dann in Bad Rappenau ausgerichtet wurde. Die Organisation des Gerätturnwettkampfes war eine Herausforderung, welche aber das Team sehr gut meisterte. Und so konnte auch hier, trotz der großen Anzahl an Turnerinnen und Turnern, ein reibungsloser Wettkampf durchgeführt werden.


Am 15. Oktober hatten wir mit den Gaumannschaftsmeisterschaften in Eppingen das nächste Highlight der Wettkampfserie umzusetzen. Ein kleiner Wettkampf, mit sehr guten Leistungen.Bevor dann der Jahresabschluss der Wettkämpfe mit der Herbsteinzelmeisterschaften folgte, traf sich das Team am 08. November um die Organisation und Einteilung vor zu nehmen. Am 18. November war es dann soweit, die Herbsteinzelwettkämpfe wurden in Kirchardt ausgetragen. Auch hier zeigte sich wieder ein sehr teilnehmerstarkes Feld.

 

Teilnehmende Vereine bei den Gerätturnwettkämpfen:

  • Bad Rappenau, Eppingen, Kirchardt, Michelfeld, Neckarbischofsheim, Sinsheim, Sulzfeld, Waibstadt


Nachdem dann das Wettkampfjahr beendet war, ging es für uns noch an die Überarbeitung des ETG-Jahrbuches 2018. Auch solche Dinge gehören zu den Aufgaben der Fachwarte, um weitere reibungslose Wettkämpfe veranstalten zu können.


Uschi Fichtner
Fachwartin Gerätturnen weiblich
Elsenz-Turngau Sinsheim e.V.